Skip to main content

Hauppauge WinTV HVR-930C




Kurzbeschreibung – Produktübersicht

Mit dem einzigartigen USB Stick von Haupauge, wird es Ihnen nun nicht nur ermöglicht das neue digitale terrestrische Fernsehen (kurz DVB-T), sondern auch das digitale Kabel Fernsehen (kurz DVB-C) zu empfangen. Der Hauppauge WinTV HVR-930C USB Stick hat einen besonders leistungsstarken DVB-T Tuner verbaut. Auf diese Weise ist es möglich, auch in schwierigen Empfangsgebieten noch eine top TV Qualität zu genießen.




Anschlüsse und Anschluss externer Geräte

Der USB Stick TV-Tuner bietet nicht nur einen AV-Anschluss, sondern auch einen Antennenanschluss. So kann falls noch erwünscht, auch das alte analoge Fernsehsignal empfangen werden. Auch wenn das analoge Fernsehen mittlerweile weitgehend abgeschaltet wurde, kann dieser Anschluss dazu verwendet werden, externe Geräte wie ein altes Videogerät zu verbinden. Wer mit dem Hauppauge WinTV HVR-930C Pay-TV empfangen möchte, der kann sich im Handel ein externes CI-Modul (nicht im Lieferumfang enthalten) nachkaufen und dann über einen weiteren USB Anschluss das zusätzliche Gerät mit seinem PC verbinden. Auf diese Weise muss auch nicht auf bezahltes Fernsehen verzichtet werden. Über den enthaltenen AV-Anschluss, lassen sich die meisten externen Geräte wie DVD-Player / Rekorder, Videogeräte oder auch Video Überwachungskameras auf S-Video oder auch Composite mit dem USB Stick TV-Tuner verbinden.

Software

Die passende Gerätesoftware unterstützt neben Windows XP SP2 auch das neue Windows Vista. Nachdem die Software ordnungsgemäß vom Anwender installiert wurde, lassen sich die Sender über einen Kanalmanager voll automatisch suchen. Für den Programmsuchlauf, kann der Nutzer zwischen dem Überall-TV (DVB-T) oder dem Kabel Fernsehen (DVB-C) wählen. Sind schließlich alle Sender gefunden worden, lässt sich die Software relativ einfach handhaben. Neben modernen EPG (Electronic Program Guide) und dem gut bewährtem Videotext, hält der Hauppauge WinTV HVR-930C TV-Tuner USB Stick in der Software auch eine Aufnahmefunktion bereit. Die Aufnahmeformate liegen im gängig gebräuchlichem 16:9 und 4:3 bereit. Eine nützliche Funktion ist jedoch auch die Time-Shift Funktion. Mit dieser lässt sich jetzt zeitversetztes Fernsehen realisieren. Durch die BDA Kompatibilität des Treibers, kann die Hardware aber auch genauso gut mit einer fremden Software betrieben werden.

Hardwarebesonderheiten

Der Hauppauge WinTV HVR-930C überträgt seine Daten bereits auf dem neuen und schnellerem USB-2.0. Das digitale Video Format läuft auf MPEG-2. Der USB Stick ist ganz im Sinne von mobilen Notebook Anwendern klein, handlich und mit nur 25 Gramm Gewicht optimal konzipiert worden.

Produktumfang

Geliefert werden der Hauppauge WinTV HVR-930C USB Stick, eine passende Software (WinTV 4.8) auf CD, eine kompakte Infrarot Fernbedienung und eine DVB-T Antenne, um auch an allen Orten Überall-TV zu empfangen. Dazu wird noch ein passendes USB Verlängerungskabel und ein entsprechendes AV-Kabel geliefert, um auch externe Geräte mit dem USB Stick zu verbinden.